Seiteninhalt
Inhalt

Leder - kleines Täschchen für das Essbesteck

Da ich besonders auf mittelalterlichen Märkten das Plaste-Party-Besteck zum Essen nicht mag, wurden dann Holzlöffel und Essdorne besorgt, damit man genussvoll essen kann und sich nicht mehr ärgern muss, dass die Zinken von der Plastegabel abbrechen.
Dazu fertigte ich mir eine kleine Ledertasche an, die ich dann an meinem Gürtel befestigen kann.

Da ich das Täschchen einen Tag vor dem Mittelaltermarkt in Ulmen etwas in Eile gefertigt habe, habe ich auch leider keine weiteren Bilder dazu als diese hier:

                    

 

Dazu habe ich dann noch ein Messer am Gürtel, falls wir dort  Steak essen.
Wer ein Stück Leder hat und Lederschnur bez. Ziernieten, der kann ein bisschen an Geld sparen und sich das selbst fertigen - zumal was mal selbst gebastelt hat, immer das schönste ist, gelle..

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: "Die" Hypnosepraxis im Norden | Havi Felix (m)ein Leben mit Epi