Seiteninhalt
Inhalt

Römerfest 2013:

In diesem Jahr fand das Römerfest auf dem Gelände Terra Vulcania, am Rande einer uralten Bergbaulandschaft - Mayener Grubenfeld- statt.

           Weitere Informationen     

                                                            unter:                                                     

                                                                                  

                                                    Terra Vulcania   

                                            

                                                                  

Die Legio XXII Primigenia aus Bitburg     war auch wieder da und sie erzählten uns, dass es hier auf dem Gelände gut zu lagern ist. 

                    
Auf dem Katzenberg mussten einige abends in den Zelten zum Schlafen die Kettenhemden oder was anderes schweres vor ihre Füße oder am Körper legen, damit sie nicht des nachts den Berg aus dem Zelt runter kugelten oder rutschten. 

Und in diesem Jahr meinte das Wetter es auch gut  zu uns ....zu gut. Wir schwitzen mächtig und nicht nur wir, auch die Römer in ihren Gewandungen. Fast auf dem ganzen Gelände, wo das Römerfest stattfand, war kaum Schatten.... Also ich als Seelenfänger voll in der Sonne gefilmt, aber wurde mit den Vorführungen laut Festprogramm, vollsten belohnt.

 

Was 2011 die Römische Hochzeit war, die ich bei bewölkten, windigen Wetter filmte, war dieses  Jahr eine Darstellung von römischen Exerzierdrill und Waffeneinsatz von den Römer.  Natürlich, wie fast immer, wurde ich als Seelenfängerin auch von den Römern dabei angegriffen.

 

           Hey, Jungs - kommt mir nicht zu naaahhhee...

 

 

Ich vor Schreck beinahe über das Seil eines Zeltes hinter mir gestolpert. 

Dies zeigt euch nun nochmals die römische Legion aus Bitburg in dem folgenden Film: 

 

 

 

Anschließend wurden den Besuchern des Festes noch einige Informationen zu dem gezeigten Exerzierdrill und Waffeneinsatz vermittelt. Auch einiges  zu den Kampfausrüstungen der Römer -  wie hier zu sehen und zu hören ist:

 

Und nun zeigen wir euch noch einige Bilder vom Markt selbst. Er war klein aber trotzdem interessant:

         

 

         

 

         

 

         

 

                         

 

Desweiteren waren wir auch auf diesem Fest bei einer römischen Modenschau zu gegen. Leider hatte an dem Tag die Mikrotechnik der Legio etwas gestreikt, so dass wir den gedrehten Film hier nicht zeigen können. Wir wollen eure Ohren etwas schonen. Also nun von uns einige Bilder davon: 

 

Kleidung des Volkes

 

    

Kleidung der Damen im fast gehobenen Stand

Das Anlegen einer Toga

 

Ausführliche Beschreibung zu den Bildern der Modenschau werden zum späteren Zeitpunkt hier reingestellt!

Nach oben


nPage.de-Seiten: "Die" Hypnosepraxis im Norden | Havi Felix (m)ein Leben mit Epi