Seiteninhalt
Inhalt

Cochem

ist die Kreisstadt und der größte Ort des rheinland-pfälzischen Landkreises Cochem-Zell,
aber auch die zweitkleinste  Kreisstadt, neben Kusel,
und liegt, eingebettet in einer malerischen Landschaft, 
an der Mosel.

Cochem war schon zu Zeiten der Kelten und Römer besiedelt
und im Jahre 886 erstmals als " Villa cuchema"
in einer Urkunde erwähnt.
1332 Stadtrechte und bald darauf dann der Bau
der heute noch vorhandenen Stadtbefestigung.
1423 - 1425 wütete in der Stadt eine Pestepedimie.
Im II. Weltkrieg wurden große Teile
der Cochemer Altstadt zerstört.
Heute können die Touristen viele Zeugnisse
aus alten Zeiten der Stadt sehen, wie z.Beispiel:
Alte Stadttore, historische Fachwerkhäuser,
die Reichsburg, Burgruine Winneburg,
Pestkapelle St.Rochus, Kapelle zu den drei Kreuzen und mehr.


 
Und jene Stadt, genauer die Reichsburg, war im August 2009 unser Reiseziel
mit der stinkenden Kutsche.


Die Reichsburg,eine Höhenburg,   steht auf einem weit
sichtbaren Bergkegel mehr als 100 Meter oberhalb der Stadt Cochem und  dort findet nun,
alljährlich Anfang August, das mittelalterliche Treiben statt.

Als wir unsere Kutsche abgestellt hatten, gingen wir vorbei an dem Ritterlager ....


     

 hoch zur Reichsburg ....         
 

Ein reges Markttreiben herrschte nun auf der Burg:
  

  

 ...und Handwerker zeigten ihr Können sowie Musiker,
die Lieder aus alten Zeiten spielten und ein Gaugler, der mit seiner Jonglage das Volk begeisterte....


  
 

Kinder hatten ihren Spaß auch einmal ein Ritter zu sein und auf der Bühne zu kämpfen....
                          

   
                   Und ich als
 Schankweib und Seelenfängerin

                         

machte dann, weil sich der Mittelaltermarkt auf der Burg nach der Mittagsstunde erheblich an Menschenmassen füllte, noch einige Fotos von der Burg selbst
und von der herrlichen Aussicht von dort oben... 


  

 

  

   
Ein herrlicher Ausblick von der Reichsburg auf die Stadt Cochem und der Mosel!

Eine Reise nach Cochem, mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und vielleicht auch einmal auf die Reichsburg zum jährlich stattfindenden Mittelaltermarkt, ist es schon wert.      

 

  

 
  

 

  

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: www.ferienhaus-koettendorf.de.to | LENR